Lehrgang


Fachplaner/in für Türtechnik

Lehrgang


Fachplaner/in für Türtechnik

Lehrgang


Fachplaner/in für Türtechnik

Lehrgang


Fachplaner/in für Türtechnik

Fachplaner/in für Türtechnik

Sie haben Fragen zu diesem Lehrgang?

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter: Tel: 0221 47682394.

 

Umfang

  • Lehrgang mit 9 Seminaren und 5 Webinaren, einer Abschlussarbeit und einer Prüfung.

Lerninhalte, Themen

  • Türen und Elemente
  • Türtechnik
  • Rechtliche Grundlagen
  • Brandschutzkonzepte
  • VOB und BGB
  • Schnittstellen
  • Planungsparameter
  • Planung und Vorgaben
  • Technische Klarstellung und Türliste
  • Funktionskontrolle und Abnahme
  • Dokumentation und Übergabe
  • Kommunikation

Teilnahmegebühr

  • Unternehmen: 3.975,00 EUR
    (netto, zzgl. MwSt.)
  • Privatpersonen: 4.730,25 EUR
    (inkl. 19% MwSt. i.H.v.  755,25 EUR)

Abschluss

  • Mit erfolgreich schriftlich bearbeiteter und mündlich „verteidigter“ Abschlussarbeit erhalten Sie das Zertifikat „Fachplaner/in für Türtechnik
    (DFATT)“,
    das Ihre Qualifikation belegt.
  • Architekten: 8 Fortbildungspunkte (werden beantragt)

PDF-Download

Fachplaner/in für Türtechnik

Umfang

  • Lehrgang mit 9 Seminaren und 5 Webinaren, einer Abschlussarbeit und einer Prüfung.

Lerninhalt

  • Türen und Elemente
  • Türtechnik
  • Rechtliche Grundlagen
  • Brandschutzkonzepte
  • VOB und BGB
  • Schnittstellen
  • Planungsparameter
  • Planung und Vorgaben
  • Technische Klarstellung und Türliste
  • Funktionskontrolle und Abnahme
  • Dokumentation und Übergabe
  • Kommunikation

Abschluss

  • Mit erfolgreich schriftlich bearbeiteter und mündlich „verteidigter“ Abschlussarbeit erhalten Sie das Zertifikat „Fachplaner/in für Türtechnik
    (DFATT)“,
    das Ihre Qualifikation belegt.
  • Architekten: 8 Fortbildungspunkte (werden beantragt)
  • Unternehmen: 3.975,00 EUR
    (netto, zzgl. MwSt.)
  • Privatpersonen: 4.730,25 EUR
    (inkl. 19% MwSt. i.H.v.  755,25 EUR)

PDF-Download

Geht es z. B. um Rauchschutz, Feuerschutz, Flucht- und Rettungswege oder Fragen der Barrierefreiheit, ist das anfangs eine schier unübersichtliche Aufgabe. Besonders komplex ist die Planung multifunktionaler Türen. Einzelne, kleinteilige Fragestellungen erfordern immer wieder umfangreiche Recherchen und Lektüren. Ggf. mit produktbezogener Hilfestellung von Herstellern entsteht ein mühevoller Weg zur Lösung – wobei allzu oft die Ungewissheit bleibt, wie sicher die Lösung ist, und ob ausführende Gewerke die Planung so umsetzen können.
Dieser Lehrgang bietet Ihnen eine grundlegende Qualifizierung. In 14 Modulen (9 Seminare, 5 Webinare,) erfolgt die Aufarbeitung der Anforderungen an die Bauleitung unter Anleitung ausgewiesener Experten und im Austausch mit anderen Kursteilnehmern. Der Schulung folgt die Erprobung des neu erworbenen Wissens in Form einer Abschlussarbeit. Hier ist eine für Fachplaner typische Aufgabe schriftlich zu lösen, wofür rund sechs Wochen Zeit zur Verfügung stehen. Bei einer abschließenden mündlichen Prüfung müssen Sie Ihre Lösung begründen und Rückfragen der Prüfer hierzu beantworten können.
In dieser Qualifizierung lernen Sie die Kenntnis wesentlicher Anforderungen und Vorgaben in den Funktionsbereichen Feuerschutz, Rauchschutz, Flucht und Rettungswege sowie Barrierefreiheit kennen. Sie wissen um kritische Schnittstellen und die damit korrespondierenden Anforderungen für die Bauleitung. Sie gewinnen ein weitreichendes Verständnis zum Gesamtkontext der Türtechnik und zur Zusammenarbeit mit maßgeblichen anderen Akteuren. Als Fachplaner/in für Türtechnik haben Sie die Möglichkeit, von der wachsenden Nachfrage nach Fachkräften im Bereich Türtechnik zu profitieren.

Termine Lehrgang Fachplaner/in Türtechnik

Nachfolgend finden Sie die aktuellen Schulungstermine, die Sie jeweils als PDF herunterladen können. Für kurzfristig Entschlossene:  Es gibt noch einige wenige freue Plätze für den Kurs im Herbst 2022.

 

Schulungsmodule: Frühjahr 2023
(Terminübersicht Frühjahr 2023 als PDF →)

  • Do., 09. Feb. 2023 – Köln: Aufbau und Elemente von Türen und Toren
  • Fr., 10. Feb. 2023 – Köln: Vertiefung, Demonstration an Exponaten
  • Fr., 17. Feb. 2023 – Online: Technische Grundlagen
  • Do., 23. Feb. 2023 – Leonberg: Praxistag Türtechnik
  • Fr., 24. Feb. 2023 – Leonberg: Türtechnik – Vertiefung für Planer
  • Fr., 03. Mrz. 2023 – Online: Rechtliche Grundlagen Türtechnik
  • Do., 09. Mrz. 2023 – Köln: VOB und BGB
  • Fr., 10. Mrz. 2023 – Köln: Schnittstellen
  • Fr., 17. Mrz. 2023 – Online: Technische Klarstellung
  • Do., 23. Mrz. 2023 – Köln: Planungsparameter
  • Fr., 24. Mrz. 2023 – Köln: Brandschutzkonzepte
  • Do., 30. Mrz. 2023 – Online: Interne Funktionsabnahme und technische Inbetriebnahme
  • Fr., 31. Mrz. 2023 – Online: Dokumentation, Abnahme und Übergabe, Betreibereinweisung
  • Do., 20. Apr. 2023 – Köln: Kommunikation: Grundlagen und Konfliktlösung

Abschluss

  • Do., 23. Mrz. 2023: Ausgabe/Versand Prüfungsaufgabe, Start Hausarbeit
  • Fr., 28. Apr. 2023: Rückgabe Hausarbeit
  • Fr., 05. Mai. 2023 – Köln: Prüfung und Abschluss

 

Schulungsmodule: Herbst 2022
(Terminübersicht Herbst 2022 als PDF →)

  • Do., 15. Sep. 2022 – Köln: Aufbau und Elemente von Türen und Toren
  • Fr., 16. Sep. 2022 – Köln: Vertiefung, Demonstration an Exponaten
  • Fr., 23. Sep. 2022 – Online: Technische-Grundlagen
  • Do., 29. Sep. 2022 – Leonberg: Praxistag-Türtechnik: Vernetzung und Anbindung an Randsysteme, Antriebstechnik und Zutrittskontrolle
  • Fr., 30. Sep. 2022 – Leonberg: Türtechnik – Vertiefung für Planer
  • Fr., 07. Okt. 2022 – Online: Rechtliche Grundlagen Türtechnik, Bauprodukte, Dokumente
  • Do., 13. Okt. 2022 – Köln: VOB und BGB, Bedenken-/Behinderungsanzeige, Schutz der Leistung
  • Fr., 14. Okt. 2022 – Köln: Schnittstellen
  • Fr., 21. Okt. 2022 – Online: Technische Klarstellung
  • Do., 27. Okt. 2022 – Köln: Planungsparameter
  • Fr., 28. Okt. 2022 – Köln: Brandschutzkonzepte
  • Do., 10. Nov. 2022 – Online: Dokumentation, Abnahme und Übergabe, Betreibereinweisung
  • Fr., 11. Nov. 2022 – Online: Interne Funktionsabnahme, Technische Inbetriebnahme
  • Do., 17. Nov. 2022 – Köln: Kommunikation: Grundlagen und Konfliktlösung

Abschluss

  • Do., 27. Okt. 2022 – Ausgabe/Versand Prüfungsaufgabe, Start Hausarbeit
  • Fr., 02. Dez. 2022 – Rückgabe Hausarbeit
  • Fr., 09. Dez. 2022 – Köln: Abschlussprüfung (Präsentation und Diskussion der Hausarbeit)

Referenten

Josef Faßbender

… ist Co-Gründer und Geschäftsführer der DFATT. Er ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Metallbauerhandwerk […]

Günther Weizenhöfer

… ist Co-Autor des Fachbuchs „Leitfaden Türplanung und seit 2006 für die Firma Geze mit der Aus- und Weiterbildung sowie der Beratung von Architekten und Planern befasst.

Astrid Kensbock

… ist Dipl.-Ing. für Innenarchitektur. Sie ist zertifizierte Sachverständige, Fachbauleiterin und Fachplanerin für den vorbeugenden Brandschutz. […]

Martin Mohren

… ist niedergelassener Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Er ist Schlichter und Schiedsrichter für Baustreitigkeiten. […]

Oliver Roth

… ist Co-Autor des Fachbuchs „Leitfaden Türplanung“ und als Fachplaner für Türen und Fenster bei der Firma Geze tätig.

Frank Pfau

… ist Sachverständiger für das Metallbauhandwerk, sowie Metallbaumeister, Schweißfachmann und Schweißfachmann für Betonstahl. […]

Andreas Steynes

… ist Co-Gründer und Geschäftsführer der DFATT. Er ist selbständiger Berater mit über 20 Jahren Erfahrung in Marketing und Kommunikation […]

Sie haben Fragen zu diesem Lehrgang?

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter: Tel: 0221 47682394.

 

Aktuelle Termine

(Zur Buchung → Klick auf das Datum)

11-fachplaner-tuertechnik
Fachplaner/in für Türtechnik
Deutsche Fachakademie für Türtechnik
dfatt-logo-weiss-200
Deutsche Fachakademie für Türtechnik
DFATT Faßbender Steynes GbR
Blumenstraße 11 • 50670 Köln
0221 47682394
@ info [at] dfatt.de