Projekt Beschreibung

Sachkundiger für Kraftbetätigte Türen und Tore (DFATT)

Die zuletzt 2018 geänderte ASR A1.7 bestimmt in der jetzt geltenden Fassung u.a., dass einmal jährlich eine sicherheitstechnische Überprüfung von kraftbetätigen Türen und Toren durchzuführen ist. Diese darf jedoch nur durch Sachkundige durchgeführt werden, die die Funktionstüchtigkeit der Schutzeinrichtungen beurteilen und mit geeigneter Messtechnik überprüfen können. Das angebotene Seminar vermittelt die notwendige Sachkunde für die Durchführung dieser Prüfung. Neben den sicherheitstechnischen Anforderungen wird auch das Betriebskräftemessen an verschiedenen Toren herstellerübergreifend gelehrt. So stellen wir sicher, dass das theoretische Verständnis auch praktisch umgesetzt werden kann.

Inhalte

  • EG-Maschinenrichtlinie

  • Technische Regel für Arbeitsstätten: ASR A 1.7- Türen und Tore

  • DIN EN 13241

  • DIN EN 12604:2017

  • DIN EN 12453:2017

  • DIN EN 16005

  • DGUV- Information 208-022

  • Durchführung von Prüfungen

  • Prüflisten

  • Schriftliche Abschlussprüfung

Methoden

  • Trainerinput
  • Übungen
  • Wiederholungen
  • Antworten auf individuelle Fragestellungen

Zertifikat

  • Sachkundeprüfung mit Zertifikat

Zielgruppe

  • Personen, die die in der BetrSichV gen. Anforderungen an Befähigte Personen (technische Ausbildung, Kenntnis der Anlagen) erfüllen

  • Technisches Personal von öffentlichen Einrichtungen

  • Hersteller-, Montage-, Wartungs- und Instandhaltungsfirmen

  • Haustechnisches Fachpersonal

  • Hausmeister und Haustechniker

Maximale Teilnehmerzahl

  • für bis zu 12 Teilnehmer

Umfang

  • Tagesseminar, 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnahme

  • 375 Euro pro Person (zzgl. 19% MwSt.)

Seminarleiter/in

Frank Pfau ist Sachverständiger für das Metallbauhandwerk, sowie Metallbaumeister, Schweißfachmann und Schweißfachmann für Betonstahl. Frank Pfau ist Mitglied im Ausschuss der DIN 18360 sowie in mehreren Ausschüssen für das Standardleistungsbuch im Bauwesen (StLB).

DFATT Update

Wir informieren Sie per E-Mail über neue Seminare und Termine.