SEMINAR


für Betriebsinhaber und Führungskräfte, Meister und Bauleiter der ausführenden Unternehmen

SEMINAR


für Betriebsinhaber und Führungskräfte, Meister und Bauleiter der ausführenden Unternehmen

SEMINAR


für Betriebsinhaber und Führungskräfte, Meister und Bauleiter der ausführenden Unternehmen

Brandschutzkonzepte lesen und verstehen

Als verantwortlicher Bau- und Projektleiter eines ausführenden Gewerks müssen Sie Brandschutzkonzepte lesen und verstehen können. Denn diese bestimmen die individuell für ein Gebäude bzw. ein Bauelement anzuwendenden sicherheitsrelevanten Ausführungen. Nur wenn Sie diese kennen und befolgen können Sie Ihr Unternehmen und sich selbst vor mitunter gravierenden finanziellen oder sogar strafrechtlichen Konsequenzen bewahren.

In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes kennen. Sie lernen, die für ungeschulte Personen oft nur schwer verständlichen Angaben im Brandschutzkonzept für Ihren Aufgabenbereich richtig zu lesen und zu verstehen. Dabei werden auch die Verantwortlichkeiten der einzelnen Gewerke am Bau thematisiert, insbesondere mit Blick auf das Gewerk Türen. Sie lernen zudem die Aufgaben von Brandschutzfachbauleitern und Brandschutzsachverständigen kennen, um Sicherheit im Umgang mit den Brandschutzfachleuten auf der Baustelle zu gewinnen.

Die Qualifikation hilft Ihnen nicht nur Missverständnisse und mitunter teure Fehler zu vermieden, sondern auch dabei, Arbeitsabläufe zu vereinfachen. Sie können Ihre Vertragspartner insgesamt besser unterstützen. Durch Ihren Kompetenzgewinn heben Sie sich schließlich positiv von den vielen Mitbewerbern ab, die das wichtige Thema Brandschutz immer noch fahrlässig vernachlässigen.

Umfang

  • Tagesseminar (ca. 8 Std., inkl. Pause und Verpflegung)

Lerninhalt

  • Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes
  • Wichtige Normen und Regelungen
  • Das Brandschutzkonzept
  • Aufgaben von und Zusammenarbeit mit Brandschutzfachbauleitern und Brandschutzsachverständigen
  • Brandschutz im Hinblick auf das Gewerk Türen
  • Schnittstelle zu anderen Gewerken beim Thema Brandschutz

Seminarleitung

  • Astrid Kensbock

Abschluss

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung der DFATT.

    PDF-Download

    Brandschutzkonzepte lesen und verstehen

    Als verantwortlicher Bau- und Projektleiter eines ausführenden Gewerks müssen Sie Brandschutzkonzepte lesen und verstehen können. Denn diese bestimmen die individuell für ein Gebäude bzw. ein Bauelement anzuwendenden sicherheitsrelevanten Ausführungen. Nur wenn Sie diese kennen und befolgen können Sie Ihr Unternehmen und sich selbst vor mitunter gravierenden finanziellen oder sogar strafrechtlichen Konsequenzen bewahren.

    In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes kennen. Sie lernen, die für ungeschulte Personen oft nur schwer verständlichen Angaben im Brandschutzkonzept für Ihren Aufgabenbereich richtig zu lesen und zu verstehen. Dabei werden auch die Verantwortlichkeiten der einzelnen Gewerke am Bau thematisiert, insbesondere mit Blick auf das Gewerk Türen. Sie lernen zudem die Aufgaben von Brandschutzfachbauleitern und Brandschutzsachverständigen kennen, um Sicherheit im Umgang mit den Brandschutzfachleuten auf der Baustelle zu gewinnen.

    Die Qualifikation hilft Ihnen nicht nur Missverständnisse und mitunter teure Fehler zu vermieden, sondern auch dabei, Arbeitsabläufe zu vereinfachen. Sie können Ihre Vertragspartner insgesamt besser unterstützen. Durch Ihren Kompetenzgewinn heben Sie sich schließlich positiv von den vielen Mitbewerbern ab, die das wichtige Thema Brandschutz immer noch fahrlässig vernachlässigen.

    Umfang

    • Tagesseminar (ca. 8 Std., inkl. Pause und Verpflegung)

    Lerninhalt

    • Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes
    • Wichtige Normen und Regelungen
    • Das Brandschutzkonzept
    • Aufgaben von und Zusammenarbeit mit Brandschutzfachbauleitern und Brandschutzsachverständigen
    • Brandschutz im Hinblick auf das Gewerk Türen
    • Schnittstelle zu anderen Gewerken beim Thema Brandschutz

    Seminarleitung

    • Astrid Kensbock

    Abschluss

    Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung der DFATT.

      PDF-Download

      Seminar-Termine

      Für dieses Seminar gibt es es aktuell keinen Termin
      Was nun ...?
      • Wir planen, alle Seminare regelmäßig anzubieten. Sie können uns aber gerne jetzt schon -anonym- auf Ihr Interesse zu diesem Seminar hinweisen, gerne mit Ihrer PLZ – wir berücksichtigen dies nach Möglichkeit … 
      • Gibt es mehrere Personen in Ihrer Firma, für die das Seminar interessant ist? Lassen Sie uns über ein Inhous-Seminar sprechen, nutzen Sie dazu unser Kontaktformular →  
      • Wir informieren Sie über neue Termine, neue Angebote und Neuigkeiten rund um die DFATT:

      DFATT Update-Mailing

      Für dieses Seminar gibt es es aktuell keinen Termin
      Was nun ...?
      • Wir planen, alle Seminare regelmäßig anzubieten. Sie können uns aber gerne jetzt schon -anonym- auf Ihr Interesse zu diesem Seminar hinweisen, gerne mit Ihrer PLZ – wir berücksichtigen dies nach Möglichkeit … 
      • Gibt es mehrere Personen in Ihrer Firma, für die das Seminar interessant ist? Lassen Sie uns über ein Inhous-Seminar sprechen, nutzen Sie dazu unser Kontaktformular →  
      • Wir informieren Sie über neue Termine, neue Angebote und Neuigkeiten rund um die DFATT:

      DFATT Update-Mailing