Fachmonteur für Feuerschutzabschlüsse

Als Monteur müssen Sie durch eine von Ihnen zu unterschreibende Übereinstimmungserklärung versichern, dass Sie Feuerschutzabschlüsse fachgerecht eingebaut haben. Denn Feuer- und Rauchschutztüren haben eine wichtige Funktion im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes. Um Ihrer Verantwortung gerecht zu werden, teure Fehler zu vermeiden und im Schadensfall nicht in Haftung genommen zu werden, müssen Sie also wissen, welche Vorgaben zu berücksichtigen sind.

In diesem Fachseminar vermitteln wir Ihnen das notwendige Wissen, um die Montage von Feuerschutzabschlüssen fachgerecht auszuführen. Dazu gehören grundlegende Kenntnisse zu den Türanlagen, zu Türschließern und -beschlägen. Die Bewertung der Montagesituation (Wand, Mauerwerksöffnung, etc.) bestimmt die Befestigungstechnik. Beides sind ebenso Themen des Seminars wie Arbeitssicherheit, Arbeitsmittel und die rechtssichere Dokumentation.

Als Fachmonteur für Feuerschutzabschlüsse wissen Sie, wie Sie Feuer- und Rauchschutztüren vorschriftsgemäß und situationsgerecht montieren und wie sie Ihre Arbeit rechtssicher dokumentieren. Mit dem Zertifikat der DFATT belegen Sie die personengebundene Kompetenz gegenüber Ihren Auftraggebern, und nutzen dies als Vorteil für sich.

Lerninhalte

  • rechtliche Grundlagen
  • thematische Übersicht über Zulassungen und Prüfzeugnisse
  • Montagesituationen
  • Befestigungstechnik
  • Beschläge und Türschließer
  • Arbeitssicherheit
  • Arbeitsmittel
  • rechtssichere Dokumentation

Seminarleitung

  • Josef Faßbender

Umfang

  • Tagesseminar (ca. 8 Std., inkl. Pause und Verpflegung)

Abschluss

  • Sachkundeprüfung mit personengebundenem Zertifikat “Fachmonteur für Feuerschutzabschlüsse (DFATT)“, das die Qualifikation bescheinigt.

Seminar-PDF

Fachmonteur für Feuerschutzabschlüsse

Als Monteur müssen Sie durch eine von Ihnen zu unterschreibende Übereinstimmungserklärung versichern, dass Sie Feuerschutzabschlüsse fachgerecht eingebaut haben. Denn Feuer- und Rauchschutztüren haben eine wichtige Funktion im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes. Um Ihrer Verantwortung gerecht zu werden, teure Fehler zu vermeiden und im Schadensfall nicht in Haftung genommen zu werden, müssen Sie also wissen, welche Vorgaben zu berücksichtigen sind.

In diesem Fachseminar vermitteln wir Ihnen das notwendige Wissen, um die Montage von Feuerschutzabschlüssen fachgerecht auszuführen. Dazu gehören grundlegende Kenntnisse zu den Türanlagen, zu Türschließern und -beschlägen. Die Bewertung der Montagesituation (Wand, Mauerwerksöffnung, etc.) bestimmt die Befestigungstechnik. Beides sind ebenso Themen des Seminars wie Arbeitssicherheit, Arbeitsmittel und die rechtssichere Dokumentation.

Als Fachmonteur für Feuerschutzabschlüsse wissen Sie, wie Sie Feuer- und Rauchschutztüren vorschriftsgemäß und situationsgerecht montieren und wie sie Ihre Arbeit rechtssicher dokumentieren. Mit dem Zertifikat der DFATT belegen Sie die personengebundene Kompetenz gegenüber Ihren Auftraggebern, und nutzen dies als Vorteil für sich.

Tagesseminar (ca. 8 Std., inkl. Pause und Verpflegung)
  • rechtliche Grundlagen
  • thematische Übersicht über Zulassungen und Prüfzeugnisse
  • Montagesituationen
  • Befestigungstechnik
  • Beschläge und Türschließer
  • Arbeitssicherheit
  • Arbeitsmittel
  • rechtssichere Dokumentation

Sachkundeprüfung mit personengebundenem Zertifikat “Fachmonteur für Feuerschutzabschlüsse (DFATT)“, das die Qualifikation bescheinigt.

Josef Faßbender ist Co-Gründer und Geschäftsführer der DFATT. Er war 30 Jahre lang Inhaber und Geschäftsführer eines mittelständischen Metallbaubetriebs. Seit 2005 ist er öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Metallbauerhandwerk. Seit 2014 ist er zudem als Dozent, Fachreferent und Fachautor im Bereich Türtechnik tätig.
Als Referent bringt er seine umfassende Türexpertise ein, die er als Produzent, Bauleiter und Sachverständiger praktisch erworben und theoretisch vertieft hat.

Seminar-PDF

Seminarleiter

Josef Faßbender ist Co-Gründer und Geschäftsführer der DFATT. Er war 30 Jahre lang Inhaber und Geschäftsführer eines mittelständischen Metallbaubetriebs. Seit 2005 ist er öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Metallbauerhandwerk. Seit 2014 ist er zudem als Dozent, Fachreferent und Fachautor im Bereich Türtechnik tätig.
Als Referent bringt er seine umfassende Türexpertise ein, die er als Produzent, Bauleiter und Sachverständiger praktisch erworben und theoretisch vertieft hat.

Mehr von Josef Faßbender

Seminar-Termine

DFATT Update Mailing

Gerne informieren wir Sie per E-Mail über neue Termine und Angebote.

Hier anmelden